AGB

La Cassetta AGBLa Cassetta AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINES
Sämtliche Preisangaben verstehen sich für den Endverbraucher in Euro inklusive gesetzlicher österreichischer Mehrwertsteuer (20% oder 10%). Die Rechnungslegung erfolgt in Euro. Alle Angaben hinsichtlich unserer Angebote sind freibleibend und unverbindlich, insbesondere bezüglich Preise und Lieferfristen. Irrtümer und Preisänderungen sind ausdrücklich vorbehalten. Für die Abwicklung von Bestellungen sowie den Verkauf und die Lieferung unserer Produkte gelten ausschließlich die gegenständlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), auch wenn durch den Besteller auf andere Bedingungen Bezug genommen wird. Abänderungen dieser AGB sind nur gültig, wenn wir diese ausdrücklich schriftlich bestätigen. Eine allfällige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Gültigkeit der sonstigen AGB nicht. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine wirksame wirtschaftlich und rechtlich nahe kommende Bestimmung ersetzt. Für Verbraucher im Sinne § 1 KSchG (Konsumentenschutzgesetz) gehen im Fall eines Widerspruches zwischen diesen AGB und dem KSchG die zwingenden Bestimmungen des KSchG vor.

EIGENTUMSVORBEHALT
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises einschließlich Versandkosten und allfälliger Nebenspesen bleibt die Ware unser Eigentum.

VERSAND UND LIEFERUNG
Der Versand erfolgt zuzüglich Versandspesen. Für kleinere Bestellungen bis 31,5 kg wird eine Pauschale für Versand- und Verpackungskosten verrechnet (siehe Versand- und Verpackungskosten). In jedem Fall, insbesondere für große bzw. schwere Lieferungen und Lieferungen ins Ausland, bleibt die Weiterverrechnung der tatsächlich anfallenden Versand- und Verpackungskosten sowie allfälliger Zölle und Abgaben ausdrücklich vorbehalten. Sämtliche Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich. Die Lieferzeit wird möglichst eingehalten. Für Schäden durch verzögertes Eintreffen der Ware wird keine Haftung übernommen. Eine Lieferung erfolgt immer nur, solange der Vorrat reicht. La Cassetta übernimmt keinerlei Haftung bezüglich der tatsächlichen Verfügbarkeit der dargestellten Produkte. Bei Nichtverfügbarkeit werden wir den Besteller unverzüglich darüber informieren, dass das bestellte Produkt nicht lieferbar ist, und einen allenfalls bezahlten Kaufpreis unverzüglich zurückerstatten.

BESTELLUNGEN AUS DER SCHWEIZ BZW. LIEFERUNGEN IN DIE SCHWEIZ
Bei Kundenbestellungen aus der Schweiz akzeptieren wir grundsätzlich nur Bezahlung per Kreditkarte oder PAYPAL, da bei Überweisungen hohe Bankspesen anfallen würden. Sollte ein Kunde bestellen und nicht per Kreditkarte oder PAYPAL bezahlen, ist die Überweisung ausnahmslos so durchzuführen, dass sämtliche Bank- und Überweisungsspesen vom Auftraggeber (Besteller) bezahlt werden und bei La Cassetta der Gesamtbetrag der Bestellsumme auf unserem Bankkonto einlangt. Andernfalls behalten wir uns vor, die Bestellung zu stornieren und denjenigen Betrag an den Besteller zurück zu überweisen, der bei uns eingelangt ist. Sämtliche Bank- und Überweisungsspesen sind somit immer vom Besteller zu tragen, auch wenn eine Bestellung nicht ausgeführt und von La Cassetta storniert wird. Das Bestellsystem legt die Versandkosten bei Lieferungen in die Schweiz standardmäßig mit Eur 25,00 fest. In jedem Fall behalten wir uns das Recht vor, die tatsächlich anfallenden Versand- und Verpackungskosten zu verrechnen, besonders für schwere oder große Pakete. Allfällige Zollgebühren sind immer vom Besteller zu tragen.

RECHTLICHES
Die Bestellung des Käufers stellt lediglich ein Angebot zum Zustandekommen des Kaufvertrages dar. Unsere Bestellbestätigung dient nur Informationszwecken über den Erhalt der Bestellung und bewirkt noch keinen wirksamen Vertragsabschluss. Der Kaufvertrag kommt wirksam zustande, wenn die bestellte Ware von uns zum Versand übergeben und diese Tatsache dem Besteller per email bestätigt wird, und unterliegt österreichischem Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist 1220 Wien. Es gilt österreichisches materielles Recht als vereinbart. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts wird einvernehmlich ausgeschlossen. Vertragssprache ist Deutsch. Übersetzungen werden lediglich aus Servicegründen angegeben.

RÜCKTRITTSRECHT
Nach österreichischem KSchG besteht für Verbraucher ein Rücktrittsrecht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware, welches durch Bekanntgabe des Rücktritts oder durch Rücksendung der Ware ausgeübt werden kann. Zur Fristenwahrung genügt die rechtzeitige Abgabe zur Rücksendung an Post bzw. Paketdienst oder die rechtzeitige Mitteilung an uns, wobei diesfalls die Abgabe zur Rücksendung spätestens am nächsten Werktag zu erfolgen hat. Für verderbliche Waren und Waren, die für den Kunden speziell angefertigt werden, gibt es gemäß § 5f KSchG kein Rücktrittsrecht. Textilien (Stoffe geliefert per Laufmeter) und alle Maßanfertigungen sind vom Umtausch und vom Rücktrittsrecht ausgeschlossen. Die Versandkosten für die Rücksendung sowie allfällige Zölle und Abgaben sind vom Besteller zu tragen. Rücksendungen sind ausschließlich an die Adresse A-1220 Wien, Siebenbürgerstraße 9, zu tätigen. Bei rechtzeitiger Ausübung des Rücktrittsrechts wird der abgeschlossene Kaufvertrag aufgelöst und nach Einlangen der unbeschädigten Ware bei La Cassetta der bezahlte Kaufpreis abzüglich etwaiger angefallener Versandkosten, Disagio- oder Überweisungsspesen auf ein bekannt gegebenes Konto zurücküberwiesen. Bei Anzeichen von Gebrauch oder Beschädigung der Ware bleiben Ersatzansprüche vorbehalten.

GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG
Die Versendung der Ware erfolgt auf Risiko des Bestellers. Transportschäden sind wenn möglich innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der Ware bei dem betreffenden Zusteller formlos schriftlich zu reklamieren. Offenkundige Beschädigungen des Pakets sind zur Wahrung von Ansprüchen gegen den Zusteller gleich auf dem Übernahmeschein des Zustellers zu vermerken. Reklamationen bzw. Mängelrügen sind uns bis spätestens 8 Werktage nach Erhalt der Ware mitzuteilen. Bitte setzen sie sich im Fall von Transportschäden und Reklamationen umgehend mit uns in Verbindung. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate ab Erhalt der Bestellung, wobei offensichtliche Mängel spätestens 14 Tage nach Erhalt der Ware schriftlich mitzuteilen sind. La Cassetta ist berechtigt, im Gewährleistungsfall den Mangel zu verbessern, eine Ersatzlieferung vorzunehmen oder vom Vertrag zurückzutreten und den Kaufpreis zurückzuerstatten. Ein Vertragsrücktritt durch den Besteller kann erfolgen, wenn eine Verbesserung des Mangels oder eine Ersatzlieferung nicht möglich ist, wobei darüber hinausgehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere Schadenersatzansprüche, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ausgeschlossen sind.