NORDIKA Lieblingslampen

Wie war das, mit der „stillsten Zeit“?

Landhausstil Wien Weihnachten La Cassetta Nikolaus DekorationWie war das, mit der „stillsten Zeit“?
Ui je, es ist wieder mal soweit:
Unfassbar, aber eindeutig und wahr,
zu Ende neigt sich wieder mal ein Jahr!

Seit Tagen stürmen sie uns’ren Laden,
stellen abertausend Fragen,
reden von Krankheit, Politik und davon,
was wir hören seit Jahren schon:

Schon wieder kommt das Weihnachtsfest,
das immer mehr zu wünschen übrig lässt,
keinen interessiert mehr Christkind oder Baum,
Zeit dafür hat man sowieso noch kaum!

Sie schwatzen, was sie nicht alles gerne hätten,
und aus dem Laden auch gleich mitnehmen täten,
aber weil sie ja schon alles haben und nix schenken,
ist an einen Umsatz mit ihnen nicht zu denken!

Wiederkommen wollen sie recht, recht bald,
einmal pro Jahr, wenn Sale ist , passt’s dann halt!
Regulär zu kaufen ist doch dumm,
die „Geiz ist Geil-Heit“ sprach sich schnell herum!

Das Schauen ist ihre große Leidenschaft,
weil das in einem Laden so viel Freude macht!
Nur kaufen tut man lieber nix,
tja: kein Umsatz, kein Laden, das ist fix …

Landhausstil Wien Weihnachten La Cassetta Nikolaus DekoWie schrecklich, dass die kleinen, lieben G‘schäfte schließen,
und nur noch Brand Stores wie Schwammerl aus dem Boden schießen!
Der Greißler um die Ecke, der war legendär,
doch dank der Shoppingcenter kümmert’s keinen mehr!

Was die Handelswelt beschäftigt, sind die Öffnungszeiten,
die könnte man ja glatt ins Unendliche ausweiten:
am Sonntag, spät-abends und womöglich in der Nacht,
non-stop kaufen, shoppen bis die Plastikkarte kracht.

Gerade in den Wochen vor dem Jahresende,
sprechen die Umsatzrückgänge einfach Bände.
Wo sind sie hin die lieben Kunden?
Sind sie ins Internet entschwunden?

Die schönen, alten Bräuche längst vergessen,
konzentrieren sich die meisten auf das Essen!
Den Tisch gedeckt in aktuellem Lila,
drängt man sich schimpfend durch den Billa.

Bei der Feinkost wird gejammert ohne Ende,
der Verkäufer Blick spricht dafür Bände,
besonders in der letzten Woche im Advent
wo jeder nur noch panisch, hektisch rennt!

Ich kann Ihnen gar nicht sagen,
was Kunden uns so alles fragen:
Was soll ich kaufen, wozu und wann?
Kann ich’s wenn denn, umtauschen dann?

Na logisch, im Verkauf geht heutzutage alles,
sogar im Fall des Falles,
es gibt kein Wenn, kein Aber und kein Nein,
soll der Kunde doch stets König sein:

Unhöflich, impertinent und überheblich,
schrecklich mürrisch, gestresst unsäglich,
weiß dieser König weder was er will oder auch nicht,
und macht dazu ein säuerliches G‘sicht!

Landhausstil Wien Weihnachten La Cassetta Gmundner Hirsch AdventkranzEine Herausforderung ist er, der Advent,
vor allem wenn man dann erkennt,
dass egal wie sehr man sich bemüht,
der Kunde sich gern selbst belügt:

Ja bei Ihnen ist’s aber teuer,
Ihre Preise sind ja ungeheuer!
Bei Ikea kostet das aber nicht so viel,
und der hat ganz genau DENSELBEN Stil!

Nun denn, dann schnell dorthin mit Kind und Kegel,
der Allerweltsgeschmack ist heut die Regel-
Soll der Einzelhandel à la Don Quichotte in der Legende
reiten, also kämpfen gegen Großkonzerne ohne Ende?

Der La Cassetta Laden tut dies ganz sicher nicht,
und hält als treue „Rosinante“ schon seit Jahren sich,
einen Online Handel mit weltweitem Paketversand,
der liefert in die Stadt und auch aufs Land!

Online haben wir rund um die Uhr geöffnet,
jeder kauft und klickt, was und wann er möchte!
Wer Fragen hat, der schickt ein mail oder ruft an,
La Cassetta antwortet schnell so rasch es kann!

Wir alle sind und bleiben Kinder unserer Zeit,
machtlos gegen den Fortschritt und dessen Eitelkeit.
Uniformiert sich die Gesellschaft immer mehr,
wird Gruppenzwang schon fast inflationär.

Wer dennoch in all der Gier nach immer mehr,
abseits dem, wo Lager voll und Herzen leer,
etwas sucht, mit dem er Freude ins Zuhause bringt,
der ist bei La Cassetta stets willkommen, ganz bestimmt!

Aufhalten können wir die Veränderung im Handel nicht,
aber ein bisschen gemütlicher gestalten sicherlich!
Als Einzelhandel ist uns das vollkommen klar,
drum „begleiten“ wir Sie saisonal durchs ganze Jahr!

Gerade in der Weihnachtszeit sind wir für Sie da,
haben im Laden länger offen als unterm Jahr.
Wir laden Sie daher auf diesem Wege herzlich ein,
„schnei’n“ Sie bei La Cassetta einfach einmal rein!

© by Hedi Antenreiter – Wien, im November 2015

Für alle, denen der Sinn nach Schönem fürs Zuhause und zum Verschenken abseits der Massenware steht, haben wir auch heuer wieder unser Bestes gegeben und präsentieren Ihnen dies sowohl auf www.la-cassetta.at ONLINE als auch in unserem Wiener Ladengeschäft!
Wir wünschen Ihnen allen ein gemütliches, ent-schleu­nigtes Weihnachtsfest 2015 und einen sanften Rutsch ins Neue Jahr 2016. Bleiben Sie uns weiterhin gewogen und wohl gesonnen, haben Sie vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre lang­jährige Verbundenheit,

herzlichst wie immer
Ihre Hedi Antenreiter & die ganze La Cassetta-Family

Landhausstil Wien Weihnachten La Cassetta Winter Textilien